EINE VISION – EIN ZIEL – KÜCHENINSELN AUS STEIN

"Es ist an der Zeit Denkbarrieren zu überwinden" - Ein Zitat welches den Küchenmarkt verändern soll, denn genau dieser Leitsatz war der entscheidende Impuls zur Gründung von Sio4.

Die Vision von Dominik Faber dem Gründer von Sio4 ist es, die Küche generell aus einem andern Blickwinkel zu betrachten. Technologie mit Design und exklusiven Materialien zu kombinieren. Küchenunikate sind so individuell wie jeder Mensch, sie sollen den Besitzer mit Stolz erfüllen und ein lebenswerteres Wohnumfeld schaffen. "Genau diese Werte sind unser Antrieb. Wir möchten etwas schaffen, dass anders ist und sich massiv von anderen Produkten abhebt. Dafür haben wir jahrelang oft bis tief in die Nacht getüftelt."

Dominik Faber ist in der väterlichen Manufaktur aufgewachsen. Er hat Küche, Architektur sowie Handwerkskunst bereits mit der Babymilch in sich aufgesogen. Früh hat er begonnen seinen eigenen Stil zu entwickeln. Immer etwas abseits jeglicher Norm; Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an: grün mit rot zu kombinieren oder Fisch mit Fleisch - und dennoch immer schlicht und zeitlos. "Möchte man seinen eigenen Stil entwickeln, ist es wichtig nichts unversucht zu lassen." Inspiriert wurde er hierbei von verschiedenen Architekten wie Le Corbusier oder Donald Judd sowie den Möbelstücken von Eero Saarinen.

Lange Zeit verbrachte er mit der Suche nach dem passenden Material, welches den Grundwerten der Unternehmensphilosophie entspricht. Er fasste den Entschluss, das Naturstein als einziges Material für sein Vorhaben in Frage kommen kann. "Jede Natursteinplatte ist einzigartig, ein Kunstwerk der Natur - Sie zeigt die persönliche Individualität des Menschen, der sie sein Eigen nennt."

Naturstein ist eines der ältesten Baumaterialien welches aufgrund seiner positiven Eigenschaften bereits seit Jahrtausenden geschätzt wird. Im Küchenbereich galt es lange Zeit als Material welches ausschließlich für Arbeitsplatten genutzt wurde. Warum nicht auch positive Eigenschaften auf die Fronten übertragen? Deshalb machte sich Dominik Faber auf den Weg einen geeigneten Steinmetz zu finden mit dessen Hilfe er sein Vorhaben realisieren konnte. Es musste eine Befestigungstechnik für die Steinfronten entwickelt werden. Die Fronten mussten so dünn abgefärbt werden, dass sich diese auch als Möbelfronten eignen. Das Resultat sind mehrere Geschmacksmusterpatente und die Gründung von Sio4 Küchen. "Wir leben den Stein, deshalb sollte sich das auch in seinem Namen widerspiegeln. SiO4 ist die chemische Formel von Silikat, ein Hauptbestandteil von Naturstein."

Mittlerweile hat Sio4 insgesamt drei verschiedene Modelle. Die Modulküche CUBE, für den Indoor- wie auch den Outdoor-Bereich. Die schwebende Natursteininsel ONE sowie eine individuelle Planung nach Kundenwunsch. "Mit unseren Steininseln, möchten wir Kundenwünsche wahr werden lassen - ein Unikat für jeden einzelnen Kunden."

Unsere Partner